Steuerberaterexamen 2022 - So bereiten Sie sich richtig und rechtzeitig vor

 

Sie möchten das Steuerberaterexamen 2022 absolvieren. Doch wie bereiten Sie sich am besten darauf vor? Und vor allem: ab wann?

Lern- und Zeitplan erstellen

Wichtig ist, dass Sie sich rechtzeitig einen individuellen Lern- und Zeitplan erstellen - denn jeder lernt anders. Achten Sie darauf, dass Sie sich Zeiträume schaffen, in denen Sie mehrere Stunden am Stück lernen können. Es ist wichtig, dass nicht nur Sie diesen Plan kennen, sondern auch Ihr privates Umfeld. So stellen Sie von Anfang an klar, dass Sie in den kommenden Monaten wenig(er) Freizeit haben werden, und können sich gleichzeitig die Unterstützung Ihrer Freunde und Familie für Ihr großes Vorhaben sichern. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arbeitgeber, inwiefern eine verkürzte Arbeitszeit in dieser Phase möglich ist.

Grundwissen aneignen & Klausuren schreiben

Zu Beginn Ihrer Vorbereitungsphase eignen Sie sich das Grundwissen theoretisch an, auch die berufliche Erfahrung hilft Ihnen hierbei. Dieses Wissen wenden Sie später beim Schreiben von Klausuren an und vertiefen es weiter. Zahlreiche Klausuren zu schreiben ist essenziell, denn so:

  • prüfen Sie Ihren aktuellen Wissensstand und vertiefen ihn
  • erlernen Sie die systematische Bearbeitung der Aufgaben
  • wird Ihr Umgang mit den zugelassenen Hilfsmitteln routiniert
  • lernen Sie, Ihre Zeit richtig einzuteilen
  • trainieren Sie die Schreibfähigkeit Ihrer Hand

Bei den meisten Prüflingen liegt die Vorbereitungszeit auf die schriftliche Steuerberaterprüfung zwischen 15 und 18 Monaten. Zur Vorbereitung gibt es die unterschiedlichsten Kurse von diversen Anbietern. So dürfte auch für Sie das Passende dabei sein.

Angebote der Steuerberaterkammer Stuttgart zur Vorbereitung auf das schriftliche Steuerberaterexamen

Die Steuerberaterkammer Stuttgart bietet verschiedene Lehrgänge und Kurse zur Vorbereitung auf die schriftliche Steuerberaterprüfung an. Die Lehrgänge sind auf die unterschiedlichen Anforderungen der Prüflinge (Vorkenntnisse, Lerntyp) zugeschnitten.

Berufsbegleitende Lehrgänge - zur umfassenden Vorbereitung

  • Start im Juli 2021 bzw. September 2021
  • Umfassender Fachunterricht über mehrere Monate
  • Online-Module mit Basis-Wissen
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
  • Zahlreiche Haus- und Präsenzklausuren
  • Korrektur und Klausurbesprechung
  • Allgemeiner Unterricht zur Vorbereitung auf den mündlichen Teil

Zur Ausschreibung: 1. berufsbegleitender Lehrgang 2022

Zur Ausschreibung: 2. berufsbegleitender Lehrgang 2022

Kompaktlehrgang mit Online-Unterstützung - bei guten Vorkenntnissen

  • Start im Juni 2022
  • Kombination aus Selbststudium und 8-wöchigem Präsenzunterricht
  • Basis-Wissen, online-unterstützt vorweg
  • Kompendium zum Selbststudium
  • Übungsklausuren mit Lösungshinweisen
  • Präsenzklausuren mit Korrektur und Besprechung

Ausschreibung für 2022 folgt

Zur Ausschreibung: Kompaktlehrgang 2021

Crash-Repetitorium - bei umfassenden Vorkenntnissen

  • Start im Juli 2022
  • Zielgruppe: insbesondere Wiederholer
  • 3 Wochen intensiver Präsenzunterricht
  • Besonders prüfungsrelevante Stoffgebiete systematisch und kompakt aufbereitet
  • Übungsaufgaben mit Lösungshinweisen

Ausschreibung für 2022 folgt

Zur Ausschreibung: Crash-Repetitorium 2021

 

Für die finale Vorbereitung auf die schriftliche Steuerberaterprüfung gibt es zudem:

Klausuren-Intensivkurs - mit Prüfungssimulation

  • Ende Juli 2022 und Ende  August 2022
  • Intensives Examens-Training
  • Übungsklausuren mit Lösungshinweisen
  • Klausur-Repetitorium mit besonders relevanten Prüfungsthemen und Klausutechnik
  • zwei Prüfungssimulationen an jeweils drei aufeinander folgenden Tagen
  • Klausur-Korrektur und Klausur-Besprechung

Ausschreibung für 2022 folgt

Zur Ausschreibung: Klausuren-Intensivkurs 2021

Crash-Kompakttage - zur abschließenden Vorbereitung

  • im September 2022
  • je ein Tag zu AO / USt / Bew-ErbSt / ESt / KSt-UmwSt / Bilanz
  • einzeln oder in Kombination belegbar
  • Themen von besonderer Prüfungsrelevanz
  • Zeitpunkt: kurz vor dem Examen
    • Wissen festigen
    • Lücken schließen
    • Klärung von Fragen
    • Intensiver Austausch mit den Dozenten

Ausschreibung für 2022 folgt

Zur Ausschreibung: Crash-Kompakttage 2021